Einladung zur Tagung

Superintendent Tobias Beißwenger und Bischof Harald Rückert (rechts)

Hiermit laden wir alle Mitglieder der SJK zur Tagung vom 16.-19. Juni 2021 (online) und am 20. Juni (in Karlsruhe) ein!

In der Online-Konferenz werden wir Berichte entgegennehmen und in Kleingruppen über wichtige Fragen unserer Kirche diskutieren. Außerdem werden uns Vorträge, Impulse und Gottesdienste im besten Sinne unterbrechen und uns wertvolle Gedankenanstöße schenken.

„mischen: Possible; Mitmischen ist möglich“ so lautet das Thema unserer Tagung. Als Gesellschaft stehen wir vor zahlreichen und großen Herausforderungen: Klimawandel, Artensterben, Flüchtlingskrise, Populismus. Manchmal fühlen wir uns angesichts all dieser Krisen machtlos und klein. Aber: Mitmischen ist möglich! In dieser und der nächsten SJK wollen wir uns deshalb gegenseitig ermutigen, uns als Kirche in der Gesellschaft einzubringen und unserer Verantwortung gerecht zu werden.

In diesem Jahr sollen dabei die ökologischen Krisen im Vordergrund stehen. Wir freuen uns in diesem Zusammenhang sehr, dass wir Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker für einen Vortrag gewinnen konnten.

Wie muss ich mir die Tagung vorstellen?

Die SJK beginnt am Mittwochabend, mit dem Eröffnungsgottesdienst, der online übertragen wird. Am Donnerstag-, Freitag- und Samstagmorgen starten wir um 8:30 im Plenum. Jeder Stunde Sitzung folgt eine angemessene Pause. Kleingruppen bieten die Möglichkeit, wichtige Fragen breiter als bisher zu diskutieren. Die Abende werden zu Höhepunkten. Den Donnerstagabend werden wir unterhaltsam erleben. Am Freitagabend feiern wir miteinander den Gedenkgottesdienst. Die Online-Tagung endet am Samstagmittag.

Auch der Frauennachmittag am Mittwoch ab 15:30 Uhr wird dieses Jahr online stattfinden.

Am Sonntag erwarten wir alle SJK-Mitglieder um 10:00 Uhr (Anmeldung ab 9:00 Uhr) in Präsenz in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe. Plenum, Abstimmungen und geschlossene Sitzung prägen den Vormittag. Am Nachmittag feiern wir gemeinsam den Ordinationsgottesdienst.

Ist eine „Online“-Tagung kompliziert?

Wir versuchen den Ablauf und die damit verbundene Technik simpel zu gestalten. Wenn Sie bereits Erfahrungen mit einer gängigen Videokonferenz-Software haben, werden Sie gut zurechtkommen. Zudem bieten wir Tage vor Beginn der Tagung die Gelegenheit, die Teilnahme einfach einmal „auszuprobieren“ – mit kompetenter Unterstützung.

Welche Technik wird für die Teilnahme benötigt?

Für die aktive Teilnahme an der Tagung brauchen Sie einen PC mit Webkamera und Lautsprechern. In einem Notebook ist das in der Regel bereits integriert. Auf dieser Webseite wird es dazu weitere Hinweise und Tipps geben.

>> Das persönliche Einladungsschreiben kann hier gelesen werden (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.